Supermodel datet Waldschrat

Sonntag, November 12, 2017


In den Neunzigern liebte Stephanie Seymour Axl Rose und Claudia Schiffer verlobte sich mit David Copperfield. Auch heute haben viele Supermodels Partner und Ehemänner, die auf der Attraktivitäts-Skala eher unten rangieren.

Erst mal möchte ich vorwegschicken, dass es heute durchaus etwas oberflächlich werden kann. Hallo? Höre ich da etwa ein "Etwa noch oberflächlicher als sonst?" Egal. Heute soll es um Schönheit gehen und warum sich Supermodels überdurchschnittlich oft in Männer verlieben, die ihnen zumindest im äußerlichen Attraktivitäts-Level nicht das Wasser reichen können. Schönes Thema, in Zeiten von #MeToo möchte ich aber ergänzen: Mir ist bewusst, dass eine Bewertung auf Äußerlichkeiten keinerlei Substanz hat. Es bleibt aber interessant. Unwichtig, aber faszinierend. Ich kann mit Schönheit und ihrer Oberflächlichkeit leben, ohne sie zu ernst zu nehmen. Wer mich kennt, den überrascht diese Überzeugung vermutlich nicht – aber für die anderen Leser, die die letzten zwei Jahre im Koma lagen oder den stern für ein Astro-Magazin hielten, habe ich das mal ins Protokoll aufgenommen.

Ist Schönheit wirklich vergleichbar?



 > weiterlesen auf stern.de

Follow my blog with Bloglovin

Fotocredits: © Rick Diamond/Getty Images for Music City Food + Wine Festival

0 Kommentare

Das könnte Dir auch gefallen